VOLLSTÄNDIGE FREIGABE: Ashley Biden Tagebuch enthüllt sexuelles Kindheitstrauma, Drogenmissbrauch, Ressentiments für Joe Biden- lt. Whistleblower

27.10.2020

Übersetzung eines Online-Artikels auf NationalFile.com

Originaltitel: FULL RELEASE: Ashley Biden Diary Reveals Child Sex Trauma, Drug Abuse, Resentment For Joe – Whistleblower
Autor: Patrick Howley

Übersetzer: Freyja Thorulfsdottir, Freyja’s Bulletin International, Telegram
Editor: Mild Seven, Himalaya Friends Germany

Deutsche Übersetzung/German translation:

Titel: VOLLSTÄNDIGE FREIGABE: Ashley Biden Tagebuch enthüllt sexuelles Kindheitstrauma, Drogenmissbrauch, Ressentiments für Joe Biden- lt. Whistleblower

Seit Samstagabend hat ‘National File’ Dutzende von Seiten aus dem veröffentlicht, was unser Informant als das Tagebuch von Ashley Blazer Biden, der 39-jährigen Tochter des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden, für das Jahr 2019 identifiziert hat.

Das Tagebuch wurde begonnen, als die Autorin in einer Drogenrehabilitationseinrichtung in Florida war, und beschreibt ihre romantischen Interessen, die zerbröckelnde Ehe, den Kampf mit der Drogen- und Sexsucht und das Familienleben, als ihr Vater begann, für das Präsidentenamt zu kandidieren.

Mit begrenzten Redaktionen zum Schutz der Identität von Privatpersonen kann ‘National File’ nun das vollständige 112-seitige Tagebuch veröffentlichen, das unser Informant als Ashley Biden zugehörig identifiziert hat.

‘National File’ erhielt dieses Dokument von einem Whistleblower, der befürchtete, dass die Medienorganisation, die ihn beschäftigt, das Material in den letzten Tagen vor der Präsidentschaftswahl nicht veröffentlichen würde.

Der Informant der National File hat auch eine Aufzeichnung von Ashley Biden, die zugibt, dass das Tagebuch ihr Tagebuch ist, und einen Schriftexperten beschäftigt, der bestätigte, dass die Seiten alle von Ashley geschrieben wurden. National File verfügt über eine Aufzeichnung dieses Informanten, in der seine Arbeit zur Überprüfung der Authentizität des Tagebuchs detailliert beschrieben ist.

In der Aufzeichnung fügt der Hinweisgeber auch hinzu, dass seine Medienorganisation sich entschieden hat, die Dokumente nicht freizugeben, nachdem sie von einem konkurrierenden Unternehmen unter Druck gesetzt worden war.

Zu den Enthüllungen im Tagebuch, über die National File bereits berichtet hat, gehören u.a., dass die Beschwerdeführerin glaubt, als Kind sexuell missbraucht worden zu sein und “wahrscheinlich unangemessene” Duschen mit ihrem Vater geteilt zu haben, monatelange Einträge, die den Kampf der Beschwerdeführerin mit Drogenmissbrauch detailliert beschreiben, Einträge, die die zerbröckelnde Ehe der Beschwerdeführerin mit multiplen Affären beschreiben, die Angst der Familie vor einem möglichen Skandal aufgrund des neuen Zuhauses ihres Bruders und tiefe Ressentiments gegenüber ihrem Vater aufgrund seines Geldes, seiner Kontrolle und seiner emotionalen Manipulation.

Komplettes Tagebuch als PDF entweder online auf National File oder unter https://t.me/FreyjasBulletinInternational/3076 zu lesen.

Alle Beiträge von Mild Seven und seinen Gleichgesinnten finden Sie hier:
https://test.gnews.org/373779/
0
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments